Herzlich Willkommen auf der Homepage der Leuchtpunkt gGmbH
Die Leuchtpunkt gGmbH verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Diese sind insbesondere Wohlfahrtspflege, Alten- und Jugendhilfe, Natur- und Umweltschutz, Kultur- und Bildungsförderung.

Der Naturmarkt „Flora et Herba“ 2019 wurde durch das Förderprogramm „Vorhaben im Rahmen der LEADER-Entwicklungsstrategie“ aus dem Europäischen Landwirtschaftsfond unterstützt.


Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen

ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL),

Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

Am 15.09.2019 hat der 15. Naturmarkt unter dem Motto „Traditionelles Handwerkserbe trifft Natur“ auf der Frauenhainer Insel stattgefunden. Der Jubiläumsmarkt wurde wieder bei perfekten Wetter von mehr als 2.300 Besuchern (Personen ab 12 Jahren) erkundet. Die Zielsetzung war, über 2.000 Besucher auf den Markt zu locken. Diese Zielsetzung konnte sogar übertroffen werden. Durch eine Besucherbefragung konnte festgestellt werden, dass auch zahlreiche überregionale Besucher den Naturmarkt besucht haben. Die Bekanntmachung der Region über die Gemeindegrenzen hinaus dient zur Belebung des sanften Tourismus im gesamten Gebiet des Elbe-Röder-Dreiecks.

Die Besucher waren besonders begeistert von den Vorführungen des traditionellen Handwerkes und zeigten großes Interesse daran. Das vielfältige Händlerangebot rundete den Naturmarkt ab. Für das Jahr 2020 ist der 16. Naturmarkt „Flora et Herba“ bereits in Planung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!